Solarstrom intelligent und günstig speichern

Die Sonnenbatterie ist nicht bloß eine Batterie. Sie ist ein intelligentes Speichersystem, das den Eigenverbrauch in Ihrem Haushalt automatisch maximiert. Zusammen mit einer Photovoltaik-Anlage und einer Sonnenbatterie können Sie den größten Teil Ihres Strombedarfs selbst abdecken. Dadurch sinkt Ihre Stromrechnung um bis zu 80 Prozent. Das macht Sie unabhängig und schützt Sie vor Strompreiserhöhungen. Mit einer Sonnenbatterie entscheiden Sie sich für höchste Sicherheit und Qualität „Made in Germany“. Eine extra lange Lebensdauer von 10.000 Ladezyklen macht Ihr Zuhause fit für die Zukunft und schützt Ihre Investition langfristig. Kombiniert mit einem attraktiven Anschaffungspreis erreicht die Sonnenbatterie ein einmaliges Preis-Leistungsverhältnis. Die Sonnenbatterie bewährt sich täglich in tausenden Haushalten und ist nicht umsonst eines der marktführenden Speichersysteme in Deutschland.

Sonnenbatterie der Stromspeicher der Zukunft.

Die automatische Funktionsweise der Sonnenbatterie maximiert den Eigenstromverbrauch und minimiert gleichzeitig den Strombezug aus dem Netz.

Mit der Photovoltaik-Anlage wird tagsüber Sonnenstrom erzeugt, der grundsätzlich sowohl selbst verbraucht, als auch ins Stromnetz eingespeist werden kann.

Nachdem die Einspeisevergütung schrittweise reduziert wird, während die Strompreise fortgesetzt steigen, ist der eigene Verbrauch von selbsterzeugtem Sonnenstrom wirtschaftlich immer sinnvoller. Nicht zuletzt ist dies jedoch auch ökologisch sinnvoll, denn es handelt sich um 100 % grünen Strom, der durch den eigenen Verbrauch am Ort der Erzeugung die Stromnetze entlastet.

Die Sonnenbatterie ist darauf ausgerichtet, den Eigenverbrauch bestmöglich zu optimieren. Der von der Photovoltaik-Anlage erzeugte Sonnenstrom wird deshalb zunächst unmittelbar dem eigenen Verbrauch zugeführt. Besteht dennoch ein Überschuss an Sonnenstrom wird die Sonnenbatterie aufgeladen, so dass diese dann abends, nachts und morgens den zwischengespeicherten Sonnenstrom bei Bedarf wieder punktgenau zur Verfügung stellen kann. Sind die Batteriezellen voll aufgeladen und steht noch immer Sonnenstrom zur Verfügung, schaltet die Sonnenbatterie mittels Funksteckdosen weitere Stromverbraucher ein, wie z.B. Geschirrspülmaschine oder Wäschetrockner.

Dies geschieht bei Wahl des Automatik-Modus völlig selbständig, kann aber auch über die Sonnenbatterie-App auf dem Smartphone oder dem Tablet manuell erfolgen. Dadurch wird der Eigenverbrauch weiter erhöht und die Einspeisung von wertvollem Sonnenstrom ins Netz weitestgehend vermieden. Nur wenn dann immer noch überschüssiger Sonnenstrom vorhanden ist, was insbesondere bei größeren Photovoltaik-Anlagen der Fall sein kann, wird Sonnenstrom gegen die gesetzliche Einspeisevergütung ins Netz eingespeist.

Der zwischengespeicherte Sonnenstrom wird dann zur Benutzung bereitgestellt, wenn die Photovoltaik-Anlage aufgrund der Tageszeit oder Witterungsbedingungen keinen oder zu wenig Strom zur Verfügung stellt. Dies ist natürlich im Regelfall zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang am nächsten Tag. Die Speicherkapazität sollte dabei so ausgewählt werden, dass der typische Stromverbrauch in diesem Zeitraum über den zwischengespeicherten Sonnenstrom gedeckt werden kann.

Kommt es zu einem Stromausfall, schaltet das gesamte Objekt mit allen drei Phasen im Bruchteil einer Sekunde auf Batteriebetrieb um. Das Gebäude wird unterbrechungsfrei weiterhin und vollständig mit Strom versorgt, ohne dass es zu Komforteinbußen kommt. Der Nutzer der Sonnenbatterie ist dabei zu jeder Zeit und an jedem Ort in der Lage, sämtliche Energieströme zu überwachen – sowohl Stromproduktion, als auch Stromverbrauch. Diese Transparenz ermöglicht neben einem laufenden Monitoring nicht zuletzt auch ein Kennenlernen und Verstehen energetischer Zusammenhänge im eigenen Objekt.

  • Aktiver Energiemanager
  • Smart Meter und Photovoltaik-Überwachung inklusive
  • Batterietechnologie
  • Volle Transparenz – von jedem Ort

Eigenheim bis Gewerbe – für jede Anwendung die passende Lösung

Die Sonnenbatterie-Modelle decken perfekt den Bedarf vom kleinen Einfamilien- oder auch Reihenhaus, bis hin zum kleinen bis mittleren Gewerbe- oder Landwirtschaftsbetrieb ab. Und das durchgehend auf höchstem Qualitäts- und Komfortniveau.

Angefangen vom Einstiegsmodell „Basic“ mit einer Speicherkapazität von 4,6 kWh bis hin zum derzeit größten Modell „XXL“ mit 41,0 kWh: Die Sonnenbatterie versorgt das gesamte Objekt auf allen drei Phasen und sorgt damit für maximale Autarkie und Unabhängigkeit von anhaltend steigenden Strompreisen.

Ausschlaggebend für die Wahl des richtigen Sonnenbatterie-Modells ist dabei einerseits die Kapazität der eigenen Stromerzeugung, d.h. im Regelfall die Größe der Photovoltaikanlage, sowie andererseits der individuelle Stromverbrauch. Je nachdem, ob Ihr Investitionsziel eine möglichst optimierte Wirtschaftlichkeit ist, oder eine möglichst große Unabhängigkeit auch bei Stromausfall gewünscht ist, wird die passende Speicherkapazität ausgewählt. Ihr Sonnenbatterie-Center berät Sie gerne!

blitz icon

Individuelle Lösungen für jedes Projekt.

Ob konventionelle oder intelligente Gebäudetechnik, Ihr privates Wohnhaus wird nach Ihren Wünschen umgesetzt.

sonne icon

Nutzen Sie die Vorteile einer Photovoltaikanlage um Tag für Tag elektrischen Strom zu erzeugen.

Die Planung und Installation Ihrer Photovoltaikanlage erfolgt ganz nach Ihren Wünschen.

batterie icon

Sonnenenergie kann täglich genutzt werden! Sie erhalten Beratung, Planung und Installation nach Ihren Bedürfnissen.

Das Ziel ist: Deckung von 90% des Stromverbrauchs mit selbst erzeugtem Sonnenstrom.